azamat-zhanisov-1317405-unsplash_500px

 

“Sei nicht sauer!”

Mit Yoga und ausgewogener Ernährung zu einem gesunden Säure-Basen-Gleichgewicht

 

Müde? Schlapp? Verspannt? Oder gar krank? Eine Übersäuerung des Organismus kann unser Wohlbefinden massiv beeinträchtigen. Die moderne Ernährungsweise und die Hektik des Alltags können unseren Körper leicht übersäuern. Kein Wunder also, dass viele Menschen heutzutage mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kämpfen. Und viele ahnen gar nicht, dass eine Übersäuerung für ihre Beschwerden verantwortlich ist oder zumindest maßgeblich an deren Entstehung beteiligt war.

Yoga und eine ausgewogene Ernährung helfen dir dabei, deinen Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht zu halten. Wir zeigen dir, mit welchen Atemübungen und Yogahaltungen du die Ausscheidung von Säuren anregst. Außerdem erfährst du, welche Lebensmittel „sauer“ oder „basisch“ sind, was Übersäuerung in unserem Körper anrichtet und wie du mit einem ausgewogenen Speiseplan die Basis für ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht legst.

Der Workshop ist für alle geeignet, egal ob mit oder ohne Yoga -Erfahrung.

 

Kursleitung:

Kerstin Düsseldorf, Yogalehrerin

Gaby Pardey, ganzheitliche Ernährungstrainerin und -therapeutin

 

Termin: Samstag, 07.09.2019

Uhrzeit: 14.00-16.30 Uhr

Kosten: 35€ / für Yogaraum-Mitglieder 29€

Anmeldung an info@yogaraum-pulheim.de